Bericht über Koma von Faymann zurückgewiesen

Satiren, Essays, Textauszüge, Pamphlete, Wutreden, Tiraden udgl von und mit Karl A. Falschner. Sein letztes Buch ist mittlerweile vergriffen.

Moderator: kaf

Echt oder Satire

You may select 1 option

 
 
View results

User avatar
kaf
Querulant
Posts: 168
Joined: 05 Oct 2005, 13:36
Location: Favoriten

Bericht über Koma von Faymann zurückgewiesen

Post by kaf » 29 Apr 2015, 08:24

Der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann befindet sich entgegen eines Medienberichts nicht im Koma. „Entgegen der Gerüchte, die heute im Internet kursieren, liegt Werner nicht im Koma“, hieß es gestern auf dem Facebookaccount von Josef Ostermayer. Der Bundeskanzler habe „all seine Sinne beisammen“. „Eine volle Genesung wird erwartet“, hieß es weiter.

Zuvor hatte die Qualitätszeitung heute berichtet, Faymann liege im Koma und sei nicht mehr ansprechbar. Die ÖVP habe die Vormundschaft beantragt. Der beliebte Politiker sei demnach „so beeinträchtigt, dass er nicht in der Lage ist, irgendwas zu beurteilen“.

Auf Website der SPÖ hieß es dazu, Faymann gebe seinem Vizekanzler lediglich die Verfügung, Entscheidungen für ihn zu treffen, wenn ihm gerade nichts Neues einfällt. „Wie wir alle wissen, ist Werner ein konstruktiver Innovator und weit davon entfernt, den Kampf um ein besseres Österreich aufzugeben“, hieß es auf der Website. Faymanns Sprecher äußerten sich zunächst nicht dazu.

[spoiler="Quelle"]http://orf.at/stories/2275681/[/spoiler]
Ziegenficker! Ziegenficker! Ziegenficker. Richtig erkannt, ich bin Satirist... Satyr... jemand, der Satiren schreibt!

Du verstehst die Essays gegen die Wirklichkeit im Märchenland nicht?
Hier gibt es eine Erklärung!