KAUFT. MEIN. BUCH. "Stadt ohne"

Satiren, Essays, Textauszüge, Pamphlete, Wutreden, Tiraden udgl von und mit Karl A. Falschner. Sein letztes Buch ist mittlerweile vergriffen.

Moderator: kaf

User avatar
kaf
Querulant
Posts: 168
Joined: 05 Oct 2005, 13:36
Location: Favoriten

KAUFT. MEIN. BUCH. "Stadt ohne"

Post by kaf » 14 Jul 2012, 17:16

HA! In meinem eigenen Bereich kann ich das als Wichtig markieren!

http://www.amazon.de/dp/B008L9VE7K

Basierend auf Hugo Bettauers Wiener Satireklassiker "Die Stadt ohne Juden" wird die Geschichte eines populistischen Bundeskanzlers erzählt, der alle Ausländer aus Österreich rausschmeißt und aus der EU austritt. Dies hat - für die Politik überraschende - desaströse Folgen für Wirtschaft und Arbeitsmarkt und reißt darüber hinaus auch noch ein junges Liebespaar auseinander, welches nichts unversucht lässt, wieder zusammenzukommen, und wenn es eine Revolution sein muss.


Karl A. Falschner - Die Stadt ohne Ausländer

Basierend auf Hugo Bettauers - Die Stadt ohne Juden

PS: Es ist ein E-Book.
Ziegenficker! Ziegenficker! Ziegenficker. Richtig erkannt, ich bin Satirist... Satyr... jemand, der Satiren schreibt!

Du verstehst die Essays gegen die Wirklichkeit im Märchenland nicht?
Hier gibt es eine Erklärung!

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest