Kortz.at Blog Koop - Blogger und Bloggerinnen gesucht

:usuk Bugreports,smiley-requests, technical announcements, discussions about the forum itself
User avatar
ThePurplePantywaist
Die freundliche Hüfthose aus der Nachbarschaft
Posts: 375
Joined: 11 Jun 2014, 08:25
Location: The Interwebs
Contact:

Kortz.at Blog Koop - Blogger und Bloggerinnen gesucht

Post by ThePurplePantywaist » 07 Jan 2016, 15:05

Kortz.at sucht Autorinnen und Autoren, die kleine, neue oder noch wenig bekannte Blogs betreiben zwecks Zusammenarbeit.

:usuk For english scroll down 2 posts.

Kortz.at ist eine seit mehr als 10 Jahren bestehende, unabhängige Plattform, auf der verschiedene (und gelegentlich teilweise wechselnde) Autorinnen und Autoren zu verschiedenen Themen im Forumsformat bloggen: Derzeit vor allem Politik, Medien, Urheberrecht, Comics, Videospiele, IKT, Satire. Außerdem gibt es Katzenbilder.

Es gab in diesen Jahren viele Tiefs und viel Stillstand, im letzten Jahr hat sich Kortz.at aber sehr postiv entwickelt: Während wir Jänner 2015 ca 3000 unterschiedliche Besucherinnen und Besucher (unique visitors) pro Monat hatten, war es die letzten Monate fast das Doppelte (Details & Quellen hier).
Gleichzeitig aber haben wir im Laufe das Jahres 2 recht aktive Autoren verloren, so dass die gestiegene Popularität wahrscheinlich sehr schnell wieder verfliegt, wenn wir weniger statt mehr neue Inhalte bieten können.

Daher kam die Idee, dass wir mit Bloggerinnen und Bloggern, die kleine oder neue Blogs betreiben kooperieren, indem wir diese einladen, ihre Inhalte auch zusätzlich auf Kortz.at zu posten (natürlich mit Links zum ursprünglichen Blogbeitrag bei jedem Post).

Was wir jedenfalls versprechen können, ist dass diese Inhalte von einer Handvoll Leute zusätzlich gelesen werden und dass es neue Links zu den Beiträgen im Blog geben wird.
Natürlich hoffen wir, dass es viel mehr als nur eine Handvoll Leute werden, aber in dieser Größenordnung können wir es garantieren.

Zwei Varianten haben wir angedacht:
Du registrierst Dich auf kortz.at und postest Deine Inhalte unter Deinem Nick in entsprechenden, neuen Topics (oder in einem entsprechenden Bereich).
Das hat den Vorteil für Dich, dass Du puncto Gestaltung, Layout, Linksetzung, Veröffentlichungszeitpunkt etc alles nach Deinen Wünschen gestalten kannst und Deine Inhalte an das Forenformat anpassen, soweit Du das willst.

Die andere Variante ist, Du sagst nur, Du bist interessiert, aber wir sollen uns um alles kümmern. Dann würden wir Deine Inhalte, sobald Du sie uns schickst oder uns sonstwie informierst, dass es etwas Neues gibt, selbst in entsprechende Topics posten und jeweils einen Link zu Deinem ursprünglichen Blog-Post setzen.

(Uns ist grundsätzlich die erste Variante lieber. Die zweite Variante würden wir auch nur bei Blogs machen, die nicht öfter als ~10x im Monat aktualisiert werden und die überwiegend Textbeiträge beinhalten. Bei großem Andrang - derzeit aber noch nicht - würden wir das auch nicht mehr machen).

Wenn Dich Kortz.at Blog Koop interessierst oder Du Fragen hast, dann wende Dich an uns - entweder Du postest oder schickst mir oder dejost eine PM über das Forum oder Du schreibst an mich ein Email (thepurplepantywaist Klammeraffe gmail Punkt com) oder kontaktierst mich via Twitter, Steam odgl.

User avatar
ThePurplePantywaist
Die freundliche Hüfthose aus der Nachbarschaft
Posts: 375
Joined: 11 Jun 2014, 08:25
Location: The Interwebs
Contact:

Kortz.at Blog Koop - Fragen und Antworten

Post by ThePurplePantywaist » 14 Jan 2016, 14:05

Wieviel ist eine Handvoll?

Neue Topics erhalten für gewöhnlich in den ersten 48 Stunden über 30 Zugriffe. Das ist nicht gleichbedeutend mit Unique Visitors, das werden etwas weniger sein. Wir können also versprechen, dass Deine Inhalte zumindest 20 zusätzliche Leute sehen.
Wenn 20 weitere LeserInnen für Deine Inhalte für Dich zu wenig sind, bist Du zwar nicht unsere Zielgruppe, wir würden uns trotzdem über eine Zusammenarbeit freuen. ;)

Nehmt ihr alle Inhalte?

Grundsätzlich ja, kortz.at ist sehr breit aufgestellt.
Was wir natürlich nicht nehmen sind rechtswidrige Inhalte, Inhalte die irgendwie menschenverachtend, gewaltverherrlichend odgl sind, oder Inhalte, die gelogen sind oder Propagandazwecken dienen.

Habt ihr sowas schon mal gemacht?

Mitte Jänner 2016 haben wir zum ersten Mal öffentlich aufgerufen, dass sich interessierte Blogerinnen und Blogger bei uns melden sollen.

Ähnliche Kooperationen haben sich in der Vergangenheit ergeben, ohne dass wir aktiv danach gesucht haben - KAF hat früher auf raketa und an anderen Stellen im Web publiziert, schreibt aber derzeit fast nur bei uns, Die Praktikantin hat teilweise früher auch woanders veröffentlicht.
Meine Computerspiel-Rezensionen werden für gewöhnlich auch zuerst woanders veröffentlicht.
Es gab früher auch Kooperationen mit 2 Bloggerinnen, die aber beide irgendwann nichts mehr geschrieben haben, so dass die Zusammenarbeit beendet wurde (deren Blogs gibt es mittlerweile auch nicht mehr).

Kann ich auch nur ausgewählte Posts oder Zusammenfassungen posten?

Sicherlich.

Sucht ihr auch anderweitig AutorInnen?

Nur via Twitter und mit diesem Post.
Vor einiger Zeit habe ich eine Blog-Plattform durchgeklickt, wo man auf "zufälliges Blog" klicken konnte. Nach einigen Minuten hatte ich kein einziges gefunden, wo in den letzten Jahren gepostet wurde.
Vorschläge, wie wir sonst Bloggerinnen und Blogger finden können, für die das Kortz.at Blog Koop interessant wäre, werden gerne angenommen.

Ich mache ein Vlog. Geht das auch?

Wenn Du auf Youtube publizierst, ohne Probleme: Youtube-Vidoes kann man mit 2 Clicks einbinden.
Es geht vermutlich auch mit anderen populären Videoseiten, dazu müssten wir aber uns noch mit der Forensoftware beschäftigen.

Geht es auch mit einem Blog, das hauptsächlich aus Bildern besteht?

Grundsätzlich schon. Da wird es darauf ankommen, wie die Bilder dargestellt bzw angeordnet werden müssen, damit es funktioniert.

Kann ich auch jeweils nur posten "Es gibt in meinem Blog Soundso einen neuen Beitrag" mit Link?

Ja.
Gehört dann aber in den Werbebereich.

Bin ich irgendwie gebunden?

Nein.
Du kannst jederzeit aufhören, ohne Angabe von Gründen, ohne Frist und ohne dass Dir jemand böse ist.

Was ist mit dem Urheberrecht?

Das verbleibt selbstverständlich bei Dir, egal wann, wie und wie lange Du mit uns kooperierst.
Auf Deinen Wunsch löschen wir auch Deine Inhalte wieder, wenn Du die Zusammenarbeit beendest, uns wäre aber natürlich lieber, wenn sie bleiben können.
(Grundsätzlich kannst Du Deine Inhalte auch selbst löschen, ändern, verbessern usw).

Kortz.at hat Werbung. Wieso kriege ich kein Geld?

Kortz.at kostet im Betrieb etwa 100 € im Jahr. (Das sind die Kosten für Domain, Hosting usw, alle die hier etwas beitragen, tun das ohne Entgelt). 2015 hat die Werbung etwa 6 € eingebracht.
Normalerweise legen wir die Einkommenssituation einmal im Halbjahr offen. Wie schon erwähnt, Einnahmen durch kortz.at erwartet niemand. Sollte es aber je dazu kommen (und wir uns von der Überraschung erholt haben) müssen wir alles neu aushandeln.

Kann ich einen Steamkey haben, wenn ich mitmache?

Den kannst Du auch haben, wenn Du nicht kooperierst: http://steamkeys.kortz.at/

User avatar
ThePurplePantywaist
Die freundliche Hüfthose aus der Nachbarschaft
Posts: 375
Joined: 11 Jun 2014, 08:25
Location: The Interwebs
Contact:

Re: Kortz.at Blog Koop - Blogger und Bloggerinnen gesucht

Post by ThePurplePantywaist » 22 Jan 2016, 10:00

Kortz.at seeks bloggers for cooperation.

Kortz.at is an indepentend platform, where various (and sometimes changing) authors and bloggers write about various topics in what we like to call a forumblog. Main topics are politics, media, IT, IP, intellectual property and Satire. And we have kitty pictures.

10 years in the interwebs is a very long time, and there have been lows and stagnation, but in the last year, Kortz.at has developed favourably: While we had about 3000 unique visitors in January 2015, in the recent months it has almost doubled. (more info on this in German)
On the other hand we lost two authors during 2015, so the increased popularity will be fading fast, if we cannot offer new content.

So we had the idea, we invite bloggers, who have small or new blog: You can publish your content additionally here in kortz.at's forumsblog (of course every time with a link to your original posting).

What we can promise is, that at least a handful of people will read your content and that there will be new links to your orignal postings.
Of course we all hope it will be much more than just a handful. But a handful we can promise.

There are 2 ways to do this:

You register on kortz.at and post your content under your nick into new topics, which you start.
The advantage is, that you alone decide, when, how, with what links etc your content is published.
(this is also our preferred version).

The other one is, you just tell us, you want to cooperate, but we shall do the work. Then we would post your content, as soon as you inform us, that there is something new, and we will post it ourselves into a corresponding topic and link to your original post.
(we do this only, if you do not post more often than 10 times a months and your content consist primarly of text. If many bloggers want to cooperate, we will not offer that anymore.)

If you want to join or you have questions, then please contact us. Either you post your question oder you register and send a PM to either dejost or me. Or you could write me an email (thepurplepantywaist, then the at-symbol, then gmail and then a dot com) or contact me via twitter or steam (see my signature).

There are ads on kortz.at, but so far they do not even cover a relevant part of the costs. If kortz.at ever starts to make money (which we do not expect), the regular contributors would be somehow included.

Post Reply