Was ist was, worum geht's - Überblick über mein Blog

Dejos Blog - Blog zu (österreichischer Tages-)Politik, Medien, Urheberrecht uvm

Moderator: dejost

User avatar
dejost
Administrator
Posts: 5150
Joined: 05 Oct 2005, 00:00
Location: im Westen von Wien
Contact:

Was ist was, worum geht's - Überblick über mein Blog

Post by dejost » 13 Feb 2009, 09:51

Hallo und willkommen in meinem Blog!

Das Blog hat primär 3 Schwerpunkte: Politik, Medien und Geistiges Eigentum, hat aber auch Topics zu Persönlichem und zu ganz anderen Dingen.

Politik
Hier gibt es zunächst das Politik- Haupt- Topic, in dem auch unerwünschte Entwicklungen in der Politik kritisiert werden und der aufgrund seines Alters auch eine Archiv- und Nachschlagefunktion erfüllt. Da dieses eines der größten und meistgelesensten Topics ist, wurden einzelne Bereich ausgegliedert. So gibt es zB eigene Topics zum BZÖ und dessen Abspaltungen oder zu ÜberraschungskandidatInnen.
Zu jeder bundesweiten Wahl (und zu den Wiener Wahlen) gibt es jeweils eigene Threads, die einige Zeit nach der Wahl ins Archiv wandern, hier gibt's die (regelmäßig aktualisierte) Liste aller archivierten Wahltopics.

Medien
Aufgrund der Gebührensituation und weil der ORF das Leitmedium ist, hat der ORF einen eigenen Thread. Aber es gibt auch einen allgemeinen Medienthread und einen zum Umgang der Medien mit Opfern und Tätern.
Als die Tageszeitung Österreich neu war, hatte sie hier ein eigenes Blog, in dem sich jetzt aber nur mehr sehr gelegentlich etwas tut. Viele Topics im IT&Internet-Forum betreffen neue Medien.

An der Schnittstelle zwischen Medien und Politik ist der Thread zu Politdiskussionen im ORF.

Geistiges Eigentum (= IP, was für Intellectual Property steht)
Das war ursprünglich das Hauptthema des Blogs und wird vor allem in diesem Topic behandelt. Mehrere Themen im IT&Internet-Forum]Computer etc- Bereich berühren das Thema ebenfalls.

Persönliches
Die meisten Blogs drehen sich ja um persönliche Erlebnisse, und auch wenn diese hier keine so große Rolle spielen, so sind sie doch nicht gänzlich ausgespart.
Es gibt Topics zu Ereignissen, die mich besonders betroffenmachen (da möchte ich auch gleich den Rechtsextremismus- Thread erwähnen), aber auch Threads zu meinen Erlebnissen mit Handelsketten udgl, Radfahren in Wienusw. Die Topics zu Post, Wiener Linien usw beinhalten auch gelegentlich persönliche Erlebnisse.

Persönliche Buchkritiken gibt es hier, Kritiken zu Videospielverfilmungen hier, zu Comic- Verfilmungen hier, zu Essenszustellern in Wien hier und zu Brunch-Buffets hier.
Zu erwähnen ist hier auch das Topic über meinen ersten Roboter.

Persönlich ist auch der Thread, wo ich über Erlebnisse berichte, wo ich mich als Konsument von Unternehmen übervorteilt oder persifliert fühle oder wo Fehler - die passieren können - einfach auf die Konsumenten abgewälzt werden.

Weitere Themen
Es gibt natürlich noch alles (Un-)Mögliche, wer sich die Mühe macht etwas zu suchen, wird sicher etwas für ihn/sie Lesenswertes finden. Wenn nicht, es gibt immer Katzenphotoszum Anschauen.

Das Blog als Archiv
Einer der Hauptgründe, wieso ich seit Jahren trotz nicht sehr beeindruckenden Leserzahlen mein Blog betreibe, ist seine Funktion als Archiv. Was hier hineingeschrieben wurde, bleibt - solange ich es nicht lösche - und ist mittels Suchfunktion und sogar den gängigen Suchmaschinen leicht zu finden. Aus diesem Grund arbeite ich sehr viel mit Originalzitaten, das Datum kann man im Zweifelsfall aus dem Posting- Datum ablesen.
Abgesehen zu vielen der schon genannten Threads sind in diesem Zusammenhang die Threads zu Rückblicken, zu Prognosen und zu Änderungen mit Jahresbeginn interessant, aber auch der Thread zu Zitaten und Aussprüchen.
Das Archiv ist die Rache des Journalisten, hat Robert Hochner gesagt und ich zitiere ihn da sehr gerne, aber das Archiv kann auch Fehler von JournalistInnen aufdecken.

Abschließend erlaube ich mir noch, auf die Sitemap des Forums hinzuweisen.

Allen eine informative und/oder lustige, aber jedenfalls kurzweilige Zeit mit dem Blog!