Hilfe bei der Suche nach einer neuen Pulsuhr/Fitnesscomputer

Alte Threads aus allen Bereichen die nicht mehr aktuell sind, zum Nachlesen, in Melancholie schwelgen und zum Reminiszieren. Frei nach dem Motto, die Vergangenheit wird länger, die Zukunft kürzer.

:usuk old topics end up here, if they become obsolete
Post Reply
User avatar
dejost
Administrator
Posts: 5146
Joined: 05 Oct 2005, 00:00
Location: im Westen von Wien
Contact:

Hilfe bei der Suche nach einer neuen Pulsuhr/Fitnesscomputer

Post by dejost » 24 Feb 2014, 08:35

Mitte 2012 habe ich mir eine POLAR Lauf- und Multisportcomputer RS300X gekauft.
Die ging rezent kaputt, Amazon hat mir anstandslos das Geld retour gegeben, aber jetzt brauche ich eine neue.

Ich habe mich tendenziell gegen Apps entschieden. Mit GPS leeren sie den Handyakku wenn's kalt ist viel zu schnell, wie ich einschlägigen Foren entnehme. Außerdem kostet die App, kostet der extra Pulsgurt usw, so dass das auch nicht billig(er) ist.
Ich lasse mich aber auch eines Besseren belehren.

Was sie jedenfalls können muss:
- Pulsmesser (nona)
- Uhrzeit
- länger als 2 Jahre halten
- Batteriewechsel durch den Eigentümer (bei der Polar muss man echt zum lizenzierten Uhrmacher, um die Batterie zu wechseln) oder wiederaufladbarer Akku, den man tauschen lassen kann

Wie sie können sollte:
- Intervalltrainingsunterstützung (da reicht mir in Wahrheit eine halbwegs funktionierende Distanzanzeige, piepen und sagen "jetzt schneller/langsamer" muss sie nicht)
- halbwegs benutzerfreundliche Bedienung

Wie sie nicht können soll:
- Irgendwelchen Onlinemüll (es geht keinen was an, wie langsam ich durch den Wald jogge)

User avatar
dejost
Administrator
Posts: 5146
Joined: 05 Oct 2005, 00:00
Location: im Westen von Wien
Contact:

Post by dejost » 25 Feb 2014, 07:24

Ok, ich poste mal ein paar meiner Favoriten.
Alle sind auf Amazon mit min 4 von 5 Sternen bei über 100 Bewertungen. Die Preise sind demzufolge auch die von amazon, die teilweise auch billiger sind als geizhals (wobei Geizhals bei Pulsuhren nicht sehr gut gefüllte Datenbanken zu haben scheint).
Bei allen ist der Pulsgurt dabei.

Vorher noch als Hinweis, ich bekomme ca 160 Euro für die kaputte Uhr retour und möchte in dieser Preisklasse bleiben.

Beurer PM 25 Pulsuhr
~30 Euro

Pro:
Billiger als ein Brustgurt allein, und es ist einer dabei
misst (nur) Puls
billig, aber laut den Bewertungen gute Pulsuhr

Con:
kann sonst nix, aber bei dem Preis...
widersprüchliche Angaben, ob man die Batterie selbst wechseln kann
widersprüchliche Angaben, ob andere Pulsmesser die Messung stören

Polar FT7
~70 Euro

Pro:
misst (nur) Puls
Batterie selbst wechselbar
entstörtes Signal

Con:
kann sonst nix, ist aber teurer als die billigste

Garmin Forerunner 110 HR
~140 Euro

Pro:
GPS (in der Uhr) + Puls
laut Kritiken funktioniert das GPS sehr gut
Akku

Con:
viele Nutzer berichten davon, dass die Uhr anläuft (was sie wohl langfristig kaputt macht)
Langlebigkeit und Austauschbarkeit von Akku fraglich

Garmin GPS 310XT W/HRM
~180 Euro

Pro:
GPS (in der Uhr) + Puls
laut Kritiken funktioniert das GPS sehr gut
Akku

Con:
ist für Triathlon gedacht, daher teurer und Funktionen, die ich nicht brauche (dafür wasserdicht)
teurer
Langlebigkeit und Austauschbarkeit von Akku fraglich


POLAR RC3 N HR
~180 Euro

Pro:
GPS (in der Uhr) + Puls
Akku

Con:
dzt nur 46 Kritiken, manche berichten von Rost und Anlaufen
Langlebigkeit und Austauschbarkeit von Akku fraglich
kostet so viel wie der Triathloncomputer weiter oben, kann aber weniger, hat weniger Lob für GPS und auch sonst mehr Kritikpunkte


Wieso ist da keine Suunto dabei?
Die sind teurer und auf amazon schlechter bewertet. (Ich bin ja nicht der Rottenberg, dass ich welche zum "Ausprobieren" geschenkt bekomme).

Post Reply