Wii Gewinnspiele gesucht

Alte Threads aus allen Bereichen die nicht mehr aktuell sind, zum Nachlesen, in Melancholie schwelgen und zum Reminiszieren. Frei nach dem Motto, die Vergangenheit wird länger, die Zukunft kürzer.

:usuk old topics end up here, if they become obsolete
Post Reply
User avatar
dejost
Administrator
Posts: 5080
Joined: 05 Oct 2005, 00:00
Location: im Westen von Wien
Contact:

Wii Gewinnspiele gesucht

Post by dejost » 29 Dec 2006, 13:39

Einen Wii werde ich mir so bald ja nicht zulegen (mehr dazu später). In der Zeit bis dahin würde ich gerne an ein paar Gewinnspielen teilnehmen, weil gewinnen wäre mir noch lieber als kaufen.

Bis dato sind mir keine aufgestoßen, falls wer welche mal zufällig findet, bitte posten. Danke.

harald
33.33% der Leserschaft
Posts: 1141
Joined: 04 Apr 2006, 10:50
Location: Klosterneuburg

Post by harald » 02 Jan 2007, 18:17

Aufpassen! Ich hab zwei gesehen, SMS Abos in der Höhe von 400€ (p.a.) bei der Gewinnchance gleich mit inbegriffen. :twisted:
--Harald
Image

User avatar
dejost
Administrator
Posts: 5080
Joined: 05 Oct 2005, 00:00
Location: im Westen von Wien
Contact:

Post by dejost » 02 Jan 2007, 19:47

na juchu.
was es für sauereien gibt.

ich hab mehr an solche gedacht, wo man eine emailadresse angibt, die dann zugespammt wird.
ich hab extra mir noch 100 gmail einladungen für solche anlässe aufgehoben :twisted:

harald
33.33% der Leserschaft
Posts: 1141
Joined: 04 Apr 2006, 10:50
Location: Klosterneuburg

Post by harald » 16 Jan 2007, 09:08

Ich hoffe du bist nicht lebensmüde!
Tragisches Ende: Frau in den USA starb
nach Wett-Trinken um eine Spielkonsole
Wasservergiftung kostet 28-Jährige das Leben
Wettbewerb von Rundfunksender veranstaltet


Ein Trink-Wettbewerb um die Spielkonsole Wii von Nintendo hat eine US-Bürgerin das Leben gekostet. Die 28-Jährige starb kurz nach der Teilnahme an dem von einem Rundfunksender in Kalifornien veranstalteten Wasser-Wetttrinken an einer Wasservergiftung. Sieger sollte derjenige sein, der die meiste Flüssigkeit zu sich nehmen konnte, ohne auf die Toilette zu müssen.

Der Wettbewerb lief unter dem Motto "Hold Your Wee for a Wii" (etwa: Halte es auf für eine Wii-Konsole). Die Teilnehmer mussten im Abstand von 15 Minuten etwas mehr als 0,2 Liter Wasser in sich hineinschütten.

Die Frau trank den Angaben zufolge in kurzer Zeit mehr als zwei Liter Wasser. Wenige Stunden nach dem Wettkampf beklagte sie sich bei Kollegen über Kopfschmerzen. Später wurde die Mutter dreier Kinder tot in ihrer Wohnung gefunden. Nach Angaben des Untersuchungsgerichts starb die 28-Jährige an einer Wasservergiftung. Dabei gerät der Elektrolythaushalt durcheinander, weil zu wenig Natrium im Körper vorhanden ist. Es kommt jedoch selten vor, dass die exzessive Flüssigkeitsaufnahme zum Tod führt.
--Harald
Image

Post Reply