Ranma 1/2

Fast alle Eigennamen in diesem Bereich sind markenrechtlich geschützt, auf weitere Hinweise darauf wird verzichtet.

Moderator: ThePurplePantywaist

User avatar
ThePurplePantywaist
Die freundliche Hüfthose aus der Nachbarschaft
Posts: 386
Joined: 11 Jun 2014, 08:25
Location: The Interwebs
Contact:

Ranma 1/2

Post by ThePurplePantywaist » 14 Jan 2007, 17:05

Armer Ryoga.

Während die meisten Ranma- Charaktere an ihrem Übel (mehr oder weniger) selbst schuld sind, wird der "navigationally challenged" Ryoga wirklich überdurchschnittlich viel bewusst emotional beeinträchtigt.
An dieser Stelle soll mein Mitgefühl ausgesprochen sein.

User avatar
ThePurplePantywaist
Die freundliche Hüfthose aus der Nachbarschaft
Posts: 386
Joined: 11 Jun 2014, 08:25
Location: The Interwebs
Contact:

Post by ThePurplePantywaist » 04 Feb 2007, 16:19

Heute habe ich die letzte (38) Ranma- Ausgabe gelesen.

Abgeschlossene Comic- Reihen sind was Schönes. Aber auch etwas Trauriges.
Wenigstens haben die meisten Charaktere eine Art Happy End bekommen...

Was bleibt nach ~8000 Seiten zu sagen:
Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut.
Klar, stellenweise hat es sich gezogen, war geschmacklos oder blöde, aber in Summe war es ein sehr schönes, extrem witziges und stellenweise auch etwas tiefsinniges Comic, das sehr gut in schwarz/weiß gezeichnet wurde und zumindest größtenteils sehr gut aus dem Japanischen übersetzt wurde.

Empfehlenswert für alle, die durchgedrehte Charaktere mögen und sich mit dem Manga- Stil anfreunden können, ich borge es gerne her.

PS: Und wer vergleichbare Comics/Mangas kennt, bitte posten

Post Reply