Strache muss wg Urheberrechtsverletzung Facebook-Bild ändern

Gegendarstellungen, Widerrufe etc werden viel zu oft vergessen, weswegen ich hier einige auflisten werde. Wichtig ist: Ich suche keine Gegendarstellungen, es sind also nur welche, über die ich zufällig gestolpert bin, die Häufigkeit basiert also nicht auf der Unzuverlässigkeit der Medien sondern nur, ob ich dieses zum richtigen Zeitpunkt konsumiert habe oder ob es jemand von der Forencommunity reinpostet.
Post Reply
User avatar
dejost
Administrator
Posts: 5064
Joined: 05 Oct 2005, 00:00
Location: im Westen von Wien
Contact:

Strache muss wg Urheberrechtsverletzung Facebook-Bild ändern

Post by dejost » 13 Nov 2013, 07:26

http://derstandard.at/1381371667924/Str ... er-aendern
Image
Die Zeichnung - Strache malt den "Steirischen Panther" blau an - sei aus dem Zusammenhang gerissen und mit verändertem Titel auf der Seite gepostet worden, erklärt Ertl gegenüber dem "Vice"-Magazin. Laut Ertl hätte so der Eindruck entstehen können, dass es sich um eine Auftragsarbeit für die FPÖ gehandelt habe. Nachdem ein Schreiben unbeantwortet blieb, habe er das Gericht eingeschaltet.
Die Unterlassungsvereinbarung muss insgesamt 30 Tage auf Straches Facebook-Seite bleiben. Zudem sei auch vereinbart worden, dass der Schadenersatz mit einer Spende an das Integrationshaus geleistet werden müsse.
W_O_L_F_G_A_N_G wrote:Achten Rechte Rechte nicht?
Nummer6371 wrote:Solche Zahlungen leistet die FPÖ doch aus dem dafür eingerichteten Fond. Die kalkulieren solche Begegnungszonen mit dem Gesetz fest ein.

Post Reply